Govinda Gabriel Cholleti

geb 25.01.2000 in München, Nationalität Deutsch/Indisch

Ausbildung
2021 Chubbuck Studio Berlin, Workshop
2017 – 2020 ISSA – Internationale Schule für Schauspiel und Acting, München
2009 – 2013 Schauspielunterricht bei Markus Kayl

Theater:

2022 “Rot” von John Logan, Theaterforum Kreuzberg (Gastspiel) Regie: Alex van Ric, Rolle: Ken

2020 “Die Vertreibung aus dem Paradies” von Curt Werner, Theater … und so fort (Gastspiel), Regie: Helmut Schorlemmer, Rollen: Aslan, Nermin

2019 “The Final Curtain” von Curt Werner, IssaBühne, Regie: Helmut Schorlemmer, Rolle: Faker Englund

2019 “Die Troerinnen des Euripides” von Jean-Paul-Sartre, IssaBühne, Regie: Bernd Dechamps, Rollen: Poseidon, Menelaos

Film/TV:

2021 – 2022 “Ode an die Liebe (AT)”, Regie: Laura-Sophie Höpflinger, Rolle: Moritz (NR), Pilot

2021 – 2022 “Encounters (AT)”, Regie: Adrian Dure, Rolle: Waleed (DHR) ,Miniserie Staffel 1

2021 – 2022 “Kairos (AT)”, Regie: Jeanine Lang, Rolle: Lias (HR) – Kurzfilm

2021 “Nimmerland”, Regie: Mira-Belle Rose Bryld, Rolle: Hook (NR) – Kurzfilm

2020 “White Island”, Regie: Zhongzixia Yao, Rolle: Rayi (HR) – Kurzfilm

2013 “Shaitan”, Regie: Ersin Cilesiz, Rolle: Junger Faris (NR) – Kurzfilm

neu im Ensemble des tfk

Zur Übersicht

Scroll to Top