Jo Atzinger

geb. 1992 im Westerwald. Nach Auftritten im Amateurtheater in seiner Kindheit und Jugend stand er 2012 das erste Mal professionell auf der Bühne. Von 2014 bis 2017 war er festes Ensemblemitglied es Jungen Staatstheaters am Hessischen Staatstheater in Wiesbaden.
Seit 2017 lebt er in Berlin und wirkt in diversen Theaterprojekten und TV Produktionen mit.

Theater (Auswahl):

2012
Faust, Freilichtbühne Hübingen, Rolle: Mephisto

2013
Ein Sommernachtstraum, Freiebühne Neuwied, Rolle: Lysander

2014
Superhero, Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Rolle: Miraculous Man / Jeff

2015
42nd Street, Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Rolle: Pat Denning

2016 Frühlings Erwachen, Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Rolle: Hänschen Rilow
Hair, Theater im Pfalzbau, Rolle: Ensemble

2017
The Addams Family, Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Rolle: Lucas Beineke

2018
Terror, Theaterprojekt im Theaterhaus Mitte, Rolle: Verteidiger Biegler

Neu im Ensemble des tfk
– „Die Vögel” von Aristophanes, Rolle: Euelpides, genannt Hoffer, Regie: Anemone Poland


Zur Übersicht

Scroll to Top