Selma Roth

Jahrgang 1981, geboren und aufgewachsen in Malters (Schweiz)
2013-2015 Accademia Teatro Dimitri, Verscio, Schweiz; 2015 MA in Physical Theatre
2010-2012 International School for Corporeal Mime London,
Diplom: 2012
2005-2008 Die Etage e. V., Bereich Pantomime/Mime Berlin,
Abschluss: März 2008
2004 Mimenschule Ilg Zürich
2007 Studienpreis der Kulturstiftung Migros-Kulturprozent
seit 2008 Engagements als Mimin/Pantomimin, Tänzerin & Schauspielerin in der Schweiz, Deutschland, Tschechien und England sowie eigene Produktionen mit dem Ensemble supplement subtile

seit 2008 im Ensemble des tfk:
– „Leinwandmesser
– die Geschichte eines Pferdes” nach Leo Tolstoi, Rolle: das Fohlen/Feofan, Kutscher
– Soloperformance zu „Jakob oder die Unterwerfung” von Eugène Ionesco; ein theatraler Nachschlag ohne Worte
– „Wolf im Korb” von Roger Vitrac, Rolle: Fräulein Dorothea
– „Die verkehrte Welt” von Ludwig Tieck, Regie: Anemone Poland, Rolle: Frau Wachtel, Zuschauerin

Homepage: http://www.subtile.ch/

Zur Übersicht

Scroll to Top