Hayley Glickfeld Bielman

begann 1992 ihre Ballettausbildung bei Joan Shelton Masin in Wenatchee, Washington.
2004 machte sie ihren Ballettabschluss an der Washington Academy of Performing Arts Conservatory High School in Redmond. Anschließend studierte sie an der Western Oregon University, wo sie 2009 mit einem Bachelor in Musik mit Nebenfach Tanz abschloss.
Seit 2008 arbeitet sie als Regieassistentin und Inspizientin mit verschiedenen Ensembles
u.a. am Salzburger Landestheater, Tiroler Festspiele Erl, an der Portland Opera und bei Tanzproduktionen mit NETZWERK AKS und Oregon Ballet Theatre. 2013 gründete Hayley das Necessity Arts Collective (NAC), dessen Regisseurin und Produzentin sie ist. Seit seinem Anfang, hat NAC Die Nur-So Geschichten (Kindertheater), Stabat Mater (Tanztheater) und The Child’s Frightful Fantasy (Kinderoper) auf die Bühne gebracht.

neu im Ensemble des tfk:
Regieassistenz
– „Die verkehrte Welt” von Ludwig Tieck

Homepage: http://www.necessityarts.weebly.com/

Zur Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutz

Scroll to Top