Martin Hamann

Martin ist waschechter Berliner des Jahrgangs 1978.
Er steht seit seiner Schulzeit auf der Bühne – eine Leidenschaft, die ihn nie wieder losgelassen hat. Er gründete die Improtheatergruppe „Die Theaterhaie“ und hielt sie 10 Jahre lang zusammen, gab u.a. mehrere Jahre den Mephisto, ist festes Ensemblemitglied beim Kindertheater Silflay und springt gerne mal ein, wenn irgendwo Not am Mann ist.
„Ich liebe den unmittelbaren Kontakt zum Publikum“, sagt er. Deshalb ist er seit 2021 auch mit den Kolleg*innen von „Hammerflausch“ und „Rumpelmärchen“ als Walkact unterwegs.
Außerdem steht Martin auch für Filme und Werbung vor der Kamera.

Theater (Auswahl)

2022 „TAXI, TAXI“ (Ray Cooney)
Rolle: Stanley / Regie: Steffen Löser / Produktion: Volksbühne Michendorf

2019 „PROMETHEUS“ (nach Aischylos)
Rolle: Okeanos / Regie: Hannah Kreuzer / TiK-Berlin

2017 „DER KAUFMANN VON VENEDIG“ (W. Shakespeare)
Rolle: Antonio / Regie: Joachim Stargard / Produktion: Theater Reissverschluss Berlin

Seit 2016 1x jährlich „NIKOLAIFESTSPIELE“ in Berlin / Open Air
Rolle: Ludwig Theobald Grindel / Regie: Florian Wandel, Dennis Schulz

2016 „ZWEI GENTLEMEN AUS VERONA“, (W. Shakespeare)
Rollen: Herzog von Mailand / Antonio / Regie: Joachim Stargard /
Produktion: Theater Reissverschluss Berlin

2011-2014 „DAS KÄTHCHEN VON HEILBRONN“ (Heinrich von Kleist)
Rollen: Theobald, Gottschalk, Ritter Freiburg, Bote, Herold / Künstlerische Leitung: Kerstin Windt / Produktion: theater-kreartell

2009-2015 Goethes „FAUST“ (frei nach dem Kinderbuch von Barbara Kindermann)
Hauptrolle: Mephisto / Regie: Julia Cepiuk, Darinka Ezeta / Produktion: theater-kreartell

2008 „DIE KÖNIGSKINDER“ (frei nach Wim Wenders Film „Million Dollar Hotel“)
Rolle: Tom Tom (HR) / Regie: Roland Wandel, Rebekka Köbernick / Theater Verlängertes Wohnzimmer

1998/ 1999 „DAS LEBEN (D)EIN TRAUM“ (frei nach Calderón de la Barca)
Rolle: Clotald / Regie: Simone Katrin Paul / Produktion: Theatergruppe „Furore“

Homepage: www.martinhamann.de

Agentur: https://soundanders.com/

neu im Ensemble des tfk
– „Die Riesen vom Berge“ von Luigi Pirandello, Rolle: Spizzi, Regie: Anemone Poland