Richter’s Fairytale

Ein Theaterstück über den berühmten deutschrussisch-sowjetischen
Pianisten Swjatoslaw Richter und seine durch Musik erlangte Freiheit
Gastspiel Urban Theater

Foto: Daria Delman

RICHTER’S FAIRYTALE gibt einen Einblick in das Leben von Swjatoslaw Richter (1915-1997), einem der größten sowjetischen Pianisten in der Musikgeschichte. Das Leben dieses deutschrussischen Klaviervirtuosen war durch eine Flucht von der Realität des stalinistischen Regimes in die grenzenlose und unbeschränkte Musikwelt gekennzeichnet.
„Politik entzieht sich meinem Interesse“, pflegte Richter zu sagen. Jedoch war sein Schicksal davon durchdrungen: Richters Vater wurde aufgrund falscher Anschuldigungen hingerichtet, seine Mutter floh mit den sich zurückziehenden deutschen Truppen nach Deutschland und Richter selbst, der nur knapp einer Verhaftung entging, spielte auf Stalins Beerdigung.

Urban Theater ist ein internationales Ensemble, das im Jahr 2017 als Filiale des Sankt Petersburger Stadttheaters für Zusammenarbeit an gemeinsamen europäischen Projekten entstand. Nach dem Ausbruch des Krieges im Februar 2022, als dem Sankt Petersburger Stadttheater aufgrund seiner Antikriegsposition die Finanzierung entzogen wurde, setzte seine Gründerin und künstlerische Leiterin Natalia Lapina gemeinsam mit einem Künstlerteam die Arbeit des Urban Theaters in Berlin fort.

Besetzung: Mikhail Poliakov, Ilya Khodyrev
Regie: Kostya Novitskiy
Animation/Visual Effects Design: Valeriia Nikolicheva
Figuren: Roman Boklanov

Instagram: urban.theater
Facebook https://www.facebook.com/theater.urban

Mit Unterstützung von Wheels e.V. und Verarius GmbH

Eintritt: 18 €, ermäßigt 13 €

Vorstellungen:
SA – 11.05.24 – 20.00 Uhr (Premiere)
SO – 12.05.24 – 20.00 Uhr
FR – 07.06.24 – 20.00 Uhr
SA – 08.06.24 – 20.00 Uhr

Karten reservieren
Zum Spielplan

Nach oben scrollen